Wir unterstützen Sie bei Erziehungsfragen

Die Stiftung unterstützt Eltern und Erziehende, die eine oder mehrere professionelle Beratungen in Anspruch nehmen möchten.

Wir helfen bei Fragen zu:

Schwangerschaft/Baby
  • Alternative oder Alternierend Arzt/Hebamme
  • Erstes Lebensjahr
  • Geburtsverarbeitung
  • Geburtsvorbereitung privat
  • Geschwisterreaktionen
  • Kostaufbau
  • Krisenmanagement
  • Psychische Erkrankungen
  • Schwangerschafts-Probleme
  • Stillberatungen
  • Wochenbettbetreuung
Kleinkinder
  • Ablösung
  • Allgemeine Erziehungsfragen
  • Fragen zu: Hochsensitivität, ADS etc.
  • Körperliche Entwicklung
  • Machtkämpfe, Trotzphase
  • Rhythmus, Tagesablauf
  • Schlafen, Essen
  • Sozialverhalten
Vorschul- und Schulkinder
  • Fragen zu Abklärungen
  • Fragen zu: ADS/ADHS, Hochsensitivität etc.
  • Hausaufgaben
  • Konzentration
  • Körperliche Entwicklung (Fein- und Grobmotorik)
  • Schulvorbereitung, oder Fragen in Zusammenhang mit Abklärungen
  • Schule/Elternzusammenarbeit
  • Selbständigkeitsentwicklung
  • Sozialverhalten
  • Zweitmeinungen zu Empfehlungen der Schule
Familienalltag
  • Ablösung
  • Ämtli
  • Freizeitgestaltung, Club, Vereine
  • Fröhliches Familienleben gestalten
  • Regeln
  • Umgang mit hormonellen und körperlichen Veränderungen
  • Zusammenleben gestalten
Ausbildung
  • Begleitung in der Lehre
  • Hilfe bei Bewerbungen
  • Vermittlung von Struktur
Finanzen
  • Begleitung zu Ämtern
  • Budgettraining für Jugendliche und Kinder
  • Familienbudget
  • Schuldenberatung
  • Sparziele erreichen
  • Was steht mir zu

Ein gut ausgebildetes Team mit spezifischen Fachbereichen berät kompetent, ressourcen- und lösungsorientiert.

Wir...

  • beraten so kurz wie möglich und so lange wie nötig
  • beraten, begleiten, unterstützen alle Erziehenden unabhängig ihrer Herkunft und finanziellen Möglichkeiten
  • sind an die Schweigepflicht gebunden
  • beraten in neutralen Räumen in der Region Rapperswil/Zürcher Oberland, nach Wunsch in der vertrauten Umgebung zu Hause oder telefonisch
  • arbeiten wenn nötig mit Fachstellen, Kinderärzten und Lehrpersonen zusammen
  • bilden uns stets weiter und nehmen Super- und Intervision in Anspruch.

Kosten

Die Erstberatung und Planung für weitere Gespräche ist kostenlos. Der Tarif für die weiteren Beratungen richtet sich nach dem Einkommen der Familie.

Kontakt

Bei Interesse kann mit der Koordinationsstelle der Familienberatung, Frau Sylvia Schaub, Kontakt aufgenommen werden:

+41 55 552 13 30